Yummy Friday: Salbei-Gnocchi mit geschmolzenen Tomaten

Ich kann mich einfach nie entscheiden: Mag ich lieber Gnocchi in Salbei-Butter oder Pomodoro mit frischer Tomatensauce? Deshalb bin ich heute wild und mach ganz einfach beides! Diesen Freitag also im Topf und auf dem Teller: knusprige Salbei-Gnocchi mit cremigem Tomaten-Mozzarella-Sugo.

Dafür braucht Ihr: 

  • 500g frische Gnocchi (aus dem Kühlregal)
  • 1 handvoll frischen Salbei
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 4 mittelgroße Strauchtomaten
  • 150g Kirschtomaten
  • 125g Mini-Büffelmozzarella
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • Sahne
  • Geriebener Parmesan
  • Butter
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Zucker
  • Chilipulver

Los geht’s, in dem ihr die Gnocchi nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser kocht. Das dauert nur 1-2 Minuten. Danach schnell abgießen und abkühlen lassen. 

Währenddessen kommen Knoblauch und Zwiebel fein gehackt in die heiße Pfanne mit Olivenöl und werden zusammen mit den gewürfelten Strauchtomaten und 1EL Zucker ordentlich angeschwitzt bis ein saftiger Süd entsteht. Das ganze wird mit nun mit einem Schluck Sahne, gehacktem Basilikum, Salz, Pfeffer und Chilipulver abgeschmeckt und kurz ruhen gelassen.

Genug Zeit die erkalteten Gnocchi in einer Pfanne mit ordentlich Butter, ein wenig Olivenöl und den frischen Salbeiblättern solange zu schwenken bis die Gnocchi schön knusprig sind.

Nun kommen die halbierten Cocktailtomaten und Mozzarellakugeln in den warmen Tomatensud und das Ganze über die krossen Gnocchi. Etwas gehobelter Parmesan obendrauf –  fertig!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s