Yummy Friday: Chia-Samen

Nach der Detox-Kur für den Kleiderschrank gibt es jetzt die verordnete Ladung Gesundes für Körper & Geist! Und was wäre da besser geeignet als die schwarzen, als neues „Superfood“ gehypten, Körner, von denen schon die Mayas wussten, wieviel Power in ihnen steckt.

Erst Quinoa, dann Kale (bei uns ganz uncool Grünkohl genannt) und jetzt Chia-Samen – ständig werden uns neue Must-Eats vorgesetzt. Doch was können die kleinen Dinger wirklich?

Die Salbei-Samen sind wahre Alleskönner und soooo gesund. Sie bestehen aus reichlich Eiweiß, sind glutenfrei und enthalten wahnsinnig viele Ballaststoffe, Omega-3-Fettsäuren, Vitamine, Antioxidantien und Nährstoffe wie Kalzium und Eisen. Durch ihr neutrales, leicht nussiges Aroma sind sie vielseitig einsetzbar und machen aus jedem Snack eine wahre Energie-Bombe, die lange satt macht. Überzeugt?

Wir mögen Chia am Liebsten zum Frühstück als Topping auf dem Müsli. Aber auch in selbst gebackenem Brot, Muffins, Cookies oder Pfannkuchen-Teig sorgen die Samen für ordentlich Pep. Vermischt mit Wasser verwandeln sich die körnigen Chia-Samen in eine gelartige Masse, die sich hervorragend für Smoothies, Drinks und Pudding eignet. Perfekt also auch für Veganer.

IMG_7236

Hier unser Superfood-Müsli-Rezept für den perfekten Start in den Tag:

– eine ordentliche Portion Vollkorn-Haferflocken mit 200 ml Milch oder Joghurt
– 1 EL Chia-Samen
– 1 EL Leinsamen
– 1/2 TL Zimt
– 1 geriebener Apfel
– je nach Lust und Saison: 1/2 Banane, eine handvoll Beeren, Granatapfelkerne…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s