Wochenende mit Mops

Darf ich vorstellen: Frida der Mops. Sie lebt normalerweise bei meiner Mutter. Da die aber übers Wochenende weggeflogen ist, durfte ich auf das grunzende Fellpaket aufpassen. So ein Goldstück, bester Chill-Kumpan und überhaupt süßestes Hundewesen auf dieser Erde… Und wie Loriot einmal gesagt hat: „ein Leben ohne Mops ist vorstellbar, aber sinnlos.“

image

image
image

image

image

Verzeiht bitte meinen amüsant angewiderten Gesichtsausdruck: Frida wollte sich genau in diesem Moment über die Hinterlassenschaft eines entfernten Verwandten hermachen….urgs!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s